Diese Website wird nicht mehr aktualisiert. Besuchen Sie die neue Website www.zhm.uzh.ch.
NCCR Mediality
Personen
UZH




Die Nationalen Forschungsschwerpunkte (NFS) sind ein Förderungsmittel des Schweizerischen Nationalfonds.
M.A. Claudio Notz

Projekt Y.3.: Doktorand

Werdegang:
Studium der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft, Bibelwissenschaft, Politikwissenschaft und Kulturanalyse an der Universität Zürich und Luzern. Masterarbeit mit dem Titel: «Zur Intertextualität der Trost-Rhetorik in Meister Eckharts Buch der göttlichen Tröstung». Seit März 2014 Doktorand im NCCR „Mediality“, Teilprojekt Y.3. bei Prof. Dr. Susanne Köbele.

Dissertationsprojekt: Kunstlose Kunst? Legendarisches Erzählen an seinen Grenzen


Forschungsinteressen:
Intertextualität, Kulturtheorie, Ästhetik, Rhetorik

Homepage Deutsches Seminar

M.A. Claudio Notz
Universität Zürich
NCCR Mediality
Schönberggasse 2, SOG-C-10
8001 Zürich
+41 44 634 51 20
E-Mail