NCCR Mediality
UZH




Die Nationalen Forschungsschwerpunkte (NFS) sind ein Förderungsmittel des Schweizerischen Nationalfonds.
Prof. Dr. Hans-Georg von Arburg

Projekt X.2.: Projektleiter

Werdegang:
Studium der Germanistik, französischen Literatur und Musikwissenschaft. Promotion über G. Ch. Lichtenbergs Hogarth-Kommentare, Habilitation über die Problemgeschichte der Oberfläche in der Architektur- und Literaturästhetik 1770–1870. Forschungsstipendien des SNF und der Alexander von Humboldt-Stiftung. Assistenzprofessur für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Zürich, seit 2009 Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Lausanne

Forschungsinteressen:
Literatur des 18. bis 20. Jahrhunderts, Intermedialität, Architekturgeschichte und -theorie, Ästhetik, Physiognomik.

Homepage Prof. Dr. von Arburg
Section d’allemand UNIL

Prof. Dr. Hans-Georg von Arburg
Université de Lausanne
Faculté des lettres, Section d’allemand
Anthropole 4066
1015 Lausanne
+41 21 691 29 81
E-Mail