Diese Website wird nicht mehr aktualisiert. Besuchen Sie die neue Website www.zhm.uzh.ch.
NCCR Mediality
UZH




Die Nationalen Forschungsschwerpunkte (NFS) sind ein Förderungsmittel des Schweizerischen Nationalfonds.
Prof. Dr. Peter Stotz

Projekt D.5. (2005-2009): Projektleiter

Werdegang:
1971 Promotion; 1972-80 Assistenz am Mittellat. Seminar der Univ. Zürich; 1977 Habilitation für Mittellat. Philologie, Univ. Zürich; 1980-83 Oberassistenz am Institut für Schweiz. Reformationsgesch., Univ. Zürich; 1984–1992 SNF-Projekt: Handbuch zur lat. Sprache des Mittelalters; 1993 Extraordinarius (2000 Ordinarius) für Lat. Philologie des Mittelalters, Univ. Zürich; 1996 Ord. Mitglied der Zentraldirektion der Monumenta Germaniae Historica; 2003 Korresp. Mitglied der Bayer. AdW; 2004 Ausoniuspreis der Univ. Trier.


Forschungsinteressen:
Lateinische Dichtung und Prosa zwischen 500 und 1500 – Textphilologie und Textedition – Antikenrezeption im MA – Dichtungstheorie und –praxis des lateinischen MA – Versifikation von Prosatexten im lateinischen MA –Kommentarliteratur des lateinischen MA – Heinrich Bullinger – Zürich in der Frühen Neuzeit.

Mittellateinisches Seminar

Prof. Dr. Peter Stotz
Mittellateinisches Seminar
Karl Schmid-Strasse 4
8006 Zürich
044 634 38 45