Diese Website wird nicht mehr aktualisiert. Besuchen Sie die neue Website www.zhm.uzh.ch.
NCCR Mediality
UZH




Die Nationalen Forschungsschwerpunkte (NFS) sind ein Förderungsmittel des Schweizerischen Nationalfonds.
Prof. Dr. Claudia Zey

Projekt C.5. (2009-2013): Projektleiterin

Werdegang:
1982–1989 Studium der Fächer Geschichte und Latein an der Universität Bonn; 1989–1994 wiss. Mitarbeiterin an der Universität Bonn und dort 1992 Promotion; 1994–2000 wiss. Assistentin an der Universität München; 2000–2003 Stipendien der DFG und des Freistaates Bayern; 2002 Habilitation an der Universität München; 2003–2004 Vertretungen an den Universitäten Leipzig und München; seit 2004 Ordinaria für Geschichte des Mittelalters an der UZH. Seit 2006 Mitglied des Konstanzer Arbeitskreises für Mittelalterliche Geschichte und des wiss. Beirats des DHI Paris; seit 2008 stellvertretende Vorsitzende des wiss. Beirates für die MGH bei der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften; seit 2008 Mitherausgeberin des Online-Rezensionsorgans «sehepunkte»; seit 2009 stellvertretende Leiterin der Arbeitsgruppe «Zürcher Mediävistik» an der UZH; seit 2010 Mitglied der Kommission «Repertorium Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters» bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Forschungsinteressen:
Politische und Kirchengeschichte des europäischen Früh- und Hochmittelalters; Quellenkunde und Texteditionen; Entwicklung des päpstlichen Gesandtschaftswesens; Bildungsgeschichte des Mittelalters; Königinnen und Fürstinnen im Mittelalter.

Homepage Historisches Seminar

Prof. Dr. Claudia Zey
Universität Zürich
Historisches Seminar
Karl Schmid-Str. 4, KO2 G 252
8006 Zürich
+41 44 634 38 51
E-Mail